Hallo Fam. Grubert,

will mich endlich mal wieder und jetzt auch mit Fotos melden.
Ich wohne mittlerweile schon 7 Wochen in meinem neuen Rudel und habe mich gut eingelebt. Anfang des Monats war ich sogar schon mit meinen Leuten im Urlaub. Das war toll. Wir waren mit dem Bus (Wohnmobil) in Frankreich am Meer. Während ich dem Autofahren noch immer nicht viel abgewinnen kann, fand ich Busfahren super. Ich musste zwar stundenlag in der Box sein, aber da Frauchen und Juniorherrchen die ganze Zeit direkt neben mir auch auf den Sitzen saßen fand ich das ganz o.k.. Bei Pausen haben wir dann Spaziergänge gemacht oder ich durfte im Bus rumwuseln. Auf dem Campingplatz hab ich dann schnell einige Hundefreunde gefunden. Und wisst ihr was? Richtig toll finde ich nur Riesenhunde, die mich zwar eigentlich mit einem Haps zum Frühstück verspeißen könnten, es aber zum Erstaunen meiner Menschen nicht tun, sondern alle ganz freundlich sind und sich sogar von mir in die Lefzen beißen lassen. NOCH!! (Ab Samstag muss ich in die Hundeschule um mich im Umgang mit meinen Artgenossen zu üben und auch zu Lernen ohne Leine zu gehorchen) Auf dem Campingplatz mussten alle Hunde an der langen Leine bleiben, deshalb habe ich auch das schicke blaue Geschirr auf dem Foto bekommen. Am Strand durften die anderen Hunde frei laufen. Das haben sich meine Leute mit mir allerdings nicht getraut, denn ich wollte ständig Möwen jagen, Hundekumpels anbaggern, Pferdeäpfel fressen und allerlei andere spaßige Dinge unternehmen, da hatte ich natürlich keine Lust auf Kommando zu kommen. Und dann bin ich mittlerweile unter die Feinschmecker gegangen: Strandflöhe (winzig kleine Garnelen) und kleine Taschenkrebse, die man am Strand fangen kann sind viel leckerer als das olle Futter, das immer nur regungslos in meinem Napf rumliegt und nicht mal versucht zu flüchten. Komischerweise habe ich die ganzen "Meeresfrüchte" gut vertragen, nur die Austern und Muscheln, die man bei Ebbe finden konnte hab ich einfach nicht aufgekriegt, auch wenn ich mich ständig mit der ganzen Seite draufgeworfen habe um sie zu knacken. Mein Lieblingsplatz im Urlaub war übrigens die blaue Hängematte auf der man sooo schön faulenzen kann und im Wind schaukelt.
Jetzt sind wir wieder daheim, wo es mir aber auch ganz gut gefällt. Im Anhang sind noch ein paar Bilder.
Viele liebe Grüße aus Worms von mir und meinen Menschen

Sunny